Galerie

Die GALERIE ROBERT EBERHARDT wurde 2014 gegründet. Robert Eberhardt, geb. 1987, studierte Europäische Kunstgeschichte und Mittlere und Neuere Geschichte in Heidelberg und Paris. Er ist zudem Verleger des Wolff Verlags, der u.a. Bücher zu Kunstgeschichte und Kunstkritik veröffentlicht.

Die Galerie vertritt vor allem gegenständlich arbeitende Künstler – Zeichnung und Malerei, die abbildhaft nach Form suchen und dabei an mimetische Stil- und Maltraditionen Europas in schöpferischer Neuaneignung anschließen und diese neu interpretieren anstatt das Schöne ironisch zu brechen oder zu dekonstruieren.

In der Reihe „Überkreuz“ werden Alte Meister und historisches Kunsthandwerk in die Ausstellung zeitgenössischer Kunst eingeflochten. Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen der von der Galerie vertretenen Künstler finden an unterschiedlichen Orten statt.